Katja Fischer

© Christian Hostettler

Katja Fischer

Musizieren ist mir ein existenzielles Grundbedürfnis, Quelle der Zuversicht und Lebenskraft. Seit meinem sechsten Lebensjahr erfüllen mich das Klavierspielen und Singen mit lebendiger Freude. Für das Gesangsstudium in Dresden verließ ich meine Heimatstadt Erfurt und machte das Singen auf der Konzertbühne zu meinem Beruf.
Neben dem Lied- und Oratorienrepertoire weckte sehr schnell die Zeitgenössische Musik mein Interesse. Erste Erfahrungen sammelte ich diesbezüglich im Klangforum Heidelberg bei Walter Nußbaum. Das erste Konzert mit AuditivVokal erlebte ich als Einspringer zum Festival »ProvinzLärm« 2009 in Eckernförde.
In gegenseitig menschlich-künstlerischer Wertschätzung arbeite ich seitdem mit Olaf Katzer zusammen. Im Verlauf eines jeden Projekts suche ich nach Ansätzen, mich mit den Sängern des Ensembles, kooperierenden Komponisten und Instrumentalisten sowie letztlich dem hörenden Publikum zu verbinden.
Am Prozess der aktiven Interpretation zeitgenössischer Vokalmusik fasziniert mich die Verknüpfung scheinbarer Gegensätze. Innovation, Sachlichkeit und Abstraktion einerseits - Menschlichkeit, Emotionalität und Natürlichkeit andererseits. Für verschiedene Elemente habe ich mit der Zeit besondere Vorlieben entwickelt. Dazu zählen komplexe Rhythmen, percussive Parts - mit und ohne Material, teil- und ganzkörperliche Bewegung auf der Bühne, leichte und schnell fließende Stimmgebung sowie freie und gebundene Improvisation.
Seit 2015 arbeite ich musikpädagogisch mit Kindern und Jugendlichen im Förderschulbereich und wirke unter anderem als Kooperationspartner in Vermittlungsprojekten.

 

Kontakt

  • AuditivVokal Dresden
    Könneritzstraße 19
    01067 Dresden
  • +49 (0)351 40 760 493
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Hauptförderer

Wir danken herzlich unseren Förderern & Partnern, ohne die unsere künstlerische Arbeit nicht möglich wäre.