Anne Stadler

© Christian Hostettler

Anne Stadler

»Als ich mit drei Jahren meinen ersten, wenn auch zugegebenermaßen ungeplanten, eigenen Applaus stolz entgegen nahm wusste ich, dass die Bühne meine Zukunft sein musste.«

Oder so ähnlich.

Zumindest war meine Kindheit eine sehr musikalische: Ursprünglich von der Violine kommend nahm ich auf dem Weg zum Gesangsstudium von Theater bis Dudelsack einfach alles mit.

 Mit dieser Bandbreite an musikalischen Einflüssen, die mich durch mein bisheriges Leben  begleiteten ist es sicher kein Zufall, dass ich während meiner Zeit in Dresden an das höchst vielseitige AuditivVokal geriet. 

Mit Beginn meines Studiums war außerdem mein Interesse für die Opernwelt geweckt und ich bekam sogleich die Chance als »Frosch« aus »Das schlaue Füchslein« von Leoš Janáček mein großes Debüt zu geben. Kurze Zeit später war ich dann als erster Knabe in Mozarts »Zauberflöte« in einer Poduktion der Staatsoperette Dresden zu sehen und wenn nichts schief geht werde ich im September erstmalig in einer zeitgenössischen Oper auftreten.

Neben vielen unwichtigen Dingen bin ich vor allem interessiert an einer offenen, friedlichen Gesellschaft und hoffe durch mein künstlerisches Wirken und mein Leben einen Teil dazu beizutragen.

 

Kontakt

  • AuditivVokal Dresden
    Könneritzstraße 19
    01067 Dresden
  • +49 (0)351 40 760 493
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Newsletter

Hauptförderer

Wir danken herzlich unseren Förderern & Partnern, ohne die unsere künstlerische Arbeit nicht möglich wäre.