Malachias Siebenhaar – Ihr Kinder Israel

Ausschnitte von Malachias Siebenhaars Motette „Ihr Kinder Israel“.

Aufgeführt von AuditivVokal Dresden und dem Ensemble Art d'Echo, im Rahmen des Programms IN ALLEM FRIEDEN, mit Musik aus und über den Dreißigjährigen Krieg.

 Werke von Heinrich Schütz, Heinrich Albert, Malachias Siebenhaar, sowie vom zeitgenössischen Komponisten Reiko Füting. Auftritt im Rahmen des Heinrich Schütz-Musikfestes vom 11.10.2018 im Militärhistorischen Museum Dresden.

SCHÜTZEN.GRABEN.RUHE:
Musik aus dem und über den Dreißigjährigen Krieg

"[...] Alles andere als unversehrt blieb hingegen Magdeburg. „Mehr denn ganz verheeret“ (Gryphius 1636) wurde die Stadt 1631 in den als „Magdeburgisieren“ titulierten Verwüstungen, angeführt durch den obersten Heerführer der Katholischen Liga, Graf Johann T’Serclaes von Tilly. 1644 kam Malachias Siebenhaar in die Elbstadt, wo am 15. Dezember des selben Jahres in der Ruine der 1631 zerstörten Johanniskirche eine hölzerne Behelfskapelle eingeweiht wurde, in der nun nach mancherlei Provisorien in anderen Kirchen wieder Gottesdienst gehalten werden konnte. Hierfür schrieb Siebenhaar als neuer Figuralkantor der Stadtkirchen die prachtvoll angelegte Psalmmotette „Ihr Kinder Israel“ mit dem Titel „Der löblichen Uhralten Stadt Magdeburgk hellklingender Freudenschall“. [...]"

© Peter Motzkus

AuditivVokal Dresden

Proben- und Arbeitsatelier

AuditivVokal Dresden
Könneritzstraße 19
01067 Dresden