(c) privat

Constanza Filler

Sopran

Mit vier Jahren lernte ich Geige spielen, da mir das nicht genug war, drängte ich meine Eltern mit neun Jahren dazu auch Klavierunterricht nehmen zu dürfen, um dann endlich mit 13 Jahren zum Gesangsunterricht gehen zu können.

Von Anfang an war mir klar, dass auf der Bühne zustehen und vor Publikum zu singen meine Leidenschaft ist. Ich konnte meinen musikalischen Weg, durch den regelmäßigen Besuch von Meisterklassen, wie der Lotte-Lehmann-Woche und der Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben fortsetzen.

Die Aufnahme an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden ermöglichte mir ein neues Level meiner musischen Kompetenzen zu erreichen und verdeutlichte mir, wie sehr es mein Wunsch ist, meine Fähigkeiten in Gesang zu perfektionieren und stetig weiterzuentwickeln.

Seit 2019 gibt mir der Unterricht von Frau Professorin Wangemann viele neue Impulse, weitere Anreize gibt mir des Weiteren die Liedklasse von Olaf Bär. AuditivVokal Dresden gewährte mir die gemeinsame Erschließung meiner Leidenschaft von Gegenwartsmusik mit inspirierenden Kollegen auszuüben.

Ich bin gespannt wo die musikalisch Reise für mich noch hingeht.

Constanza Filler
(c) privat

AuditivVokal Dresden

Proben- und Arbeitsatelier

AuditivVokal Dresden
Könneritzstraße 19
01067 Dresden