weitere Mitwirkende

(c) privat

Gerald Eckert

Gerald Eckert, geboren 1960 in Nürnberg, studierte Mathematik an der Universität Erlangen, Violoncello und Dirigieren in Nürnberg und Komposition bei Nicolaus A. Huber an der Folkwang-Hochschule Essen. Weitere Kompositionskurse besuchte er bei Jonathan Harvey und Brian Ferneyhough.

(c) Robert Jentzsch

Wolf-Dieter Gööck

Wolf-Dieter Gööck, 1954 in Dresden geboren, absolvierte ab 1978 ein Studium an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" Weimar, das er 1984 als Diplom-Sänger abschloss. Dem Studium folgten bis 1990 zahlreiche Engagements als Sänger und Schauspieler. Seine erste eigene Regiearbeit setzte er 1989 um.

Seit 1990 arbeitet Gööck freiberuflich als Sänger, Schauspieler und Regisseur; Gastspiele führten ihn an diverse staatliche und Stadttheater und in freie Gruppen. Von 2001 bis 2009 war er als Hausregisseur beim "Lausitzer Opernsommer" in Cottbus tätig. Von 2001 bis 2016 lehrte Gööck als Dozent für Dramatischen Unterricht an der Dresdner Musikhochschule "Carl Maria von...

Bild Placeholder

Charles Washington

wurde 1982 in Perth, Schottland, geboren. Er begann seine Tanzausbildung im späten Alter von 21 Jahren, als er bedingungslos in die Rambert School in London aufgenommen wurde.

(c) Sebastian Hoppe

Uta Girod

wurde in Dresden geboren, studierte nach Tätigkeiten als Requisiteurin und Regieassistentin Theaterwissenschaften/Kulturelle Kommunikation und Neue Deutsche Literatur an der Humboldt-Universität Berlin sowie an der Sorbonne in Paris. An der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ war sie anschließend an einem Forschungsprojekt zu Theorie und Praxis der Dramaturgie unter Prof. Peter Reichel beteiligt.

(c) Elena Zaucke

Marin Blülle

wurde 1995 in der Schweiz geboren. Er studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und war als Teil seiner Schauspielausbildung seit der Spielzeit 2019/2020 für zwei Jahre am Staatsschauspiel Dresden im Schauspielstudio engagiert.

(c) Sebastian Hoppe

Andreas Auerbach

wurde 1969 in Gera geboren und studierte von 1991 bis 1996 Bühnen- und Kostümbild an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. Nach dem Studium assistierte er unter anderem Robert Wilson, Bert Neumann, Peter Schubert und Anna Viebrock.

(c) Jorge Garcia del Valle

Beatrix Wagner

Beatrix Wagner studierte von 1989 bis 1996 Flöte bei Prof. Dr. Richard Müller-Dombois an der Musikhochschule Detmold. Für weitere wichtige Anregungen sorgten Meisterkurse bei Robert Aitken, Robert Dick, Carin Levine und Istvan Matuz.

(c) Robert Jentzsch

Isolde Matkey

Isolde Matkey spielte von Kindesbeinen an Theater, war Mitglied im Rundfunk-Jugendchor Wernigerode und machte an der dortigen EOS ihr Abitur.

Bild Placeholder

Yasmin Schönmann

YASMIN SCHÖNMANN ist eine Tänzerin, Choreografin, Kuratorin und Filmemacherin aus Deutschland, mit einem Diplom in Tanz von Iwanson International München und einem Master of Fine Arts in Tanz und Technologie von der renommierten Tisch School of the Arts in New York City.

(c) René Tanner

Anni-Josephine Enders

Anni-Josephine Enders studierte in Dresden und Barcelona Bühnen- und Kostümbild.

(c) Privat

Lia Sophia Gets-Bermann

Lia Sophia Gets-Bermann studiert seit September 2019 Gesang an der Hochschule für Musik C. M. von Weber in der Klasse von Frau Prof. Yamina Maamar.

(c) Staatsschauspiel Hannover

Claudia Bauer

leitete von 1999 bis 2004 das Theaterhaus Jena und war von 2005 bis 2007 zusammen mit Enrico Lübbe als Hausregisseurin am Neuen Theater Halle engagiert.

(c) Sebastian Hoppe

Patricia Talacko

wurde 1976 in St. Gallen geboren. Sie studierte an der Kunstgewerbeschule Basel und an der DAMU (Theaterfakultät an der Akademie der Musischen Künste) in Prag Scénographie. Von 2001 bis 2004 war sie Bühnenbildassistentin am Thalia Theater in Hamburg und verwirklichte erste eigene Arbeiten.

(c) Stefan Klüter

Richard Feist

wurde 1994 in Berlin geboren. Nach seinem Abitur begann er Maschinenbau und Politikwissenschaft zu studieren. Er spielte in verschiedenen Theaterclubs in Berlin.

(c) Juan Vicente Chuliá

Alberto Arroyo

Alberto Arroyo wurde 1989 in Spanien geboren. Er studierte Komposition am Conservatorio Superior de Música de Aragón (Spanien) bei José M. Sánchez-Verdú und absolvierte seinen Masterstudiengang an der Hochschule für Musik Dresden bei Prof. Mark Andre und Manos Tsangaris. Derzeit promoviert er in Dresden bei Prof. Dr. J.P. Hiekel.

Bild Placeholder

Rodolfo Piazza-Pfitscher da Silva

Informationen folgen in Kürze.

(c) Arne Walther

Arne Walther

Seit 1994 kreiert der gebürtige Dresdner eine Vielzahl an Bühnenbildern, Rauminstallationen sowie Licht- und Videokonzepten für Oper, Ballett und Fernsehen.

(c) Lucia Hunziker

Simon Gaudenz

Profiliert, lebendig, vielseitig - drei Charakteristika bringen Simon Gaudenz’ unverwechselbare musikalische Interpretationen auf den Punkt.

(c) Ludwig Olah

Kai Weßler

Kai Weßler wurde 1974 in Duisburg geboren.

Nicole Meier Portrait Web

Nicole Meier

Meine ersten vier Lebensjahre, an die ich mich nicht mehr erinnern kann, habe ich nach meiner Geburt in der Schweiz, am Zürichsee, in Lybien und in England verbracht.

(c) David Rodriguez

Peer Baierlein

begann mit 16 Jahren ein klassisches Trompeten-Studium als Jungstudent an der Musikhochschule Köln, wo er später auch sein Diplom als Instrumentalpädagoge und Orchestermusiker absolvierte.

(c) Sebastian Hoppe

Doreen Winkler

studierte zunächst Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig. Nach einer Ausbildung im Bereich Damenschneiderei führten sie seit 2009 verschiedene Kostümbildassistenzen ans Theater der Jungen Welt, das Schauspiel Leipzig, das Schauspielhaus Bochum und die Oper Leipzig.

(c) Sebastian Hoppe

Christine Hoppe

geboren 1968 in Dresden, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Anschließend war sie für zwei Spielzeiten am Theater Chemnitz engagiert. Seit 1991 ist sie festes Ensemblemitglied am Staatsschauspiel Dresden und stand seitdem in zahlreichen, unterschiedlichen Rollen auf dessen Bühnen.

(c) Ira Polyamaya

Maxim Didenko

Maxim Didenko ist ein russischer Regisseur, Choreograf und Dozent, Tänzer, Performer und Aktivist. 2005 schloss er sein Studium an der St. Petersburger Theaterakademie ab.

AJ Weissbard

Der amerikanische Lichtdesigner AJ Weissbard ist weltweit in den Bereichen Theater, Video, Ausstellungen und Architektur tätig.

Bild Placeholder

Leon Damm

Informationen folgen in Kürze.

(c) Stefan Klüster

Eva Hüster

wurde in Bonn geboren. Sie studierte Musik, bevor sie für ein Schauspielstudium an die Universität der Künste Berlin wechselte, wo sie Stipendiatin des Deutschlandstipendiums war.

(c) privat

Donna-Mae Burrows

Mitglied des Balletts Halle seit 2020/21

Die Australierin absolvierte ihre Ausbildung an der Australian Ballet School und fand ihre erste Anstellung beim Ballett der Zürcher Oper.

(c) privat

Vladimir Rannev

Vladimir Rannev (geb. 1970) ist ein russischer Komponist, Professor am Sankt Petersburger Konservatorium und an der SPbSU-Fakultät für freie Künste und Wissenschaften sowie Kolumnist der Zeitung Kommersant.

(c) Immo Kraman

Immo Karaman

Der Regisseur Immo Karaman ist als Sohn türkisch-deutscher Eltern im Ruhrgebiet aufgewachsen, studierte Musikwissenschaft und begann seine Karriere am Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, wo er  für seine ersten Inszenierungen mit dem Kunstförderpreis des Landes NRW ausgezeichnet wurde.

(c) Stefan Klüter

Moritz Kienemann

wurde 1990 geboren, wuchs in München auf und stand für zahlreiche Münchner Jugendtheaterclubs auf der Bühne.

Bild Placeholder

Aya Sonne

Informationen folgen in Kürze.

(c) PR

Torsten Rasch

Rasch begann mit sechs Jahren mit dem Klavierspiel und sang zwischen 1975 und 1983 im Dresdner Kreuzchor. Anschließend spielte er zunächst in einer Rockband, bevor er sich von 1986 bis 1990 einem Studium von Komposition und Klavier an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, u. a. bei Rainer Lischka, unterzog.

(c) Maks Pallas

Maks Pallas

Ich bin ein Filmemacher aus Dresden.

(c) Jan Wenglarz

Anton Löwe

wurde 1995 in Finnland geboren und wuchs in Südfrankreich auf, wo er seine ersten Schauspielerfahrungen sammelte; dort absolvierte er seinen Schulabschluss mit Spezialisierung auf Darstellende Künste.

(c) privat

Amy Schönheit

Amy wurde in Südkalifornien geboren. Sie wuchs in einem Turniertanzstudio auf, nahm an Wettbewerben teil und trainierte in verschiedenen Tanzstilen.

(c) Guillaume Megevand

Jonathan Nott

Anerkannt für seine energiegeladenen und klaren Interpretationen der Musik von Mahler, wurde Jonathan Nott 2014 eingeladen, das Orchestre de la Suisse Romande für eine Aufführung von Mahlers Symphonie Nr. 7 zu dirigieren.

Vicentino2 2.1.2

Nicola Vicentino

Nicola Vicentino  war ein italienischer Komponist und Musiktheoretiker.

(c) Nadja Klier

Torsten Ranft

geboren 1961 in Leipzig, studierte Schauspiel an der Theaterhochschule Hans Otto  in Leipzig sowie an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin.

(c) privat

Aleksandr Chelidze

Im Jahr 1998 schloss Tschelidse sein Studium an der Universität für Geistes- und Sozialwissenschaften in St. Petersburg ab.

(c) Carolin Saage

Nadja Stübiger

wurde in Plauen/Vogtland geboren. Bevor sie Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig studierte, absolvierte sie ein Studium der Philosophie sowie europäischen Ethnologie an der Humboldt Universität Berlin. Nach einem zweijährigen Auslandsaufenthalt in Mittelamerika arbeitete Nadja Stübiger als Schauspielerin in der Freien Szene Berlins, währenddessen sie ihre erste Filmrolle bekam.

(c) Magdalena Höfner

Michael Wendeberg

Für den Dirigenten und Pianisten Michael Wendeberg ist der Umgang mit dem Konzertrepertoire von Bach bis Schönberg ebenso selbstverständlich wie die intensive Beschäftigung mit neuer und neuester Musik.

(c) Sebastian Hoppe

Viktor Tremmel

wurde 1972 in Vorarlberg (Österreich) geboren und schloss seine Schauspielausbildung am Mozarteum in Salzburg ab.

(c) Privat

Linda Ahlers

Ich bin Linda und wurde in Eisenach geboren.

(c) Privat

Alexandra Berger

Alexandra Berger studiert derzeit Gesang und Gesangspädagogik an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden in der Klasse von Jörg Hempel.

(c) privat

Constanza Filler

Mit vier Jahren lernte ich Geige spielen, da mir das nicht genug war, drängte ich meine Eltern mit neun Jahren dazu auch Klavierunterricht nehmen zu dürfen, um dann endlich mit 13 Jahren zum Gesangsunterricht gehen zu können.

(c) Privat

Sophia Hohenöcker

Die, aus Karlsruhe stammende Sängerin, Sophia Hohenöcker, begann 2016 ihr Gesangsstudium an der Dresdner Hochschule für Musik Carl Maria von Weber.

(c) Clara-Sophie Rohleder

Clara-Sophie Rohleder

Die Sopranistin Clara-Sophie Rohleder wurde 1993 im thüringischen Nordhausen geboren.

(c) Nadja

Nantia Toliou

Die Sopranistin Nantia Toliou wurde in Griechenland (1994) geboren.

(c) HL Böhme

Kerstin Döring

Geboren 1984 in Pirna, erhielt sie ihre erste musikalische Ausbildung im Philharmonischen Kinderchor Dresden und durch Gesangunterricht bei Thomas Groß am HSK Dresden.

(c) Anna Werner

Anna-Maria Tietze

Anna-Maria Tietze wurde 1996 in Glauchau geboren.

(c) Privat

Louisa-Marie Reh

Louisa-Marie Reh wurde in Trier geboren und wuchs in Koblenz auf.

(c) Benjamin Glaubitz

Benjamin Glaubitz

erhielt seine erste musikalische Ausbildung im Dresdner Kreuzchor und absolvierte sein Gesangsstudium an der Hochschule für Musik in Dresden bei Prof. Margret Trappe-Wiel und in der Meisterklasse bei KS Prof. Olaf Bär.

Bild Placeholder

Markus Klose

Informationen folgen in Kürze.

Bild Placeholder

Jan Lang

Informationen folgen in Kürze

Bild Placeholder

Christopher Renz

Informationen folgen in Kürze.

(c) Christian Palm

Sören Richter

Sören Richter begann seine sängerische Laufbahn als Chorknabe im Dresdner Kreuzchor.

(c) privat

Max Hickl

Mein Name ist Max Hickl ich bin am 24.08.1999 in Ebersbach geboren.

(c) Jonathan Schöps

Benjamin Mahns-Mardy

Geboren wurde ich in Bromley, Südost-London. Schon mit 6 Jahren interessierte ich mich für das Cello und legte damit den Grundstein für meine musikalische Ausbildung.

(c) Katharina Salden

Gerry Zimmermann

​Der Bariton Gerry Zimmermann wurde 1997 in Berlin geboren.

(c) privat

Clemens Heidrich

Ich erhielt meine erste musikalische Ausbildung im Knabenchor Dresden unter Leitung von Manfred Winter, wo ich bereits als Knabe solistische Aufgaben übernahm.

(c) Elias Büsching

Felix Rohleder

Felix Rohleder wurde 1993 im vogtländischen Greiz geboren. Seine Ausbildung begann an der dortigen Musikschule „Bernhard Stavenhagen“ in den Fächern Violine, Klavier und Gesang.

Img 1170

Markus Brühl

Markus Brühl, geboren in Berlin, erhielt seine musikalische Ausbildung im Wiesbadener Knabenchor.

(c) Privat

Alexander Keuk

Alexander Keuk (*1971 in Wuppertal) ist Komponist und Musikjournalist.

(c) privat

Clemens Weichard

Ich bin einer von denen, die sich von fast allem irgendwie begeistern lassen.

AuditivVokal Dresden

Proben- und Arbeitsatelier

AuditivVokal Dresden
Könneritzstraße 19
01067 Dresden