Die Neuen Dresdner Vokalschule

Neue Dresdner Vokalschule

Auslöser für die „Gründung“ der Neuen Dresdner Vokalschule (nachfolgend NDVS) war das gleichnamige Konzert im Juli 2013, das mit einem Workshop- und Vermittlungsprojekt für SängerInnen und KomponistInnen gekoppelt war, welches Olaf Katzer und seine Auditiven mit der Sopranistin und ausgewiesenen Expertin für zeitgenössische Vokalkunst, Sarah Maria Sun, im Leonhardi-Museum Dresden und an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden durchführten.

Die damaligen, aber auch nachhaltigen Erfolge dieses Projektes veranlassten Team und Ensemble gleichermaßen, die Möglichkeiten einer in Dresden zentrierten „Schule der zeitgenössischen Vokalkunst“ weiter zu verfolgen, hin zu einer Ensemblekunst für das 21. Jahrhundert. In ihr soll...

50654662281 03C5151485 O   Philosophie

Philosophie

Kunst spricht, indem sie Erfahrungen provoziert.

Kunsterfahrungen sind dabei Bilder für mögliche Erfahrungen jenseits der Kunst. In einer anderen Rhetorik gesprochen: Kunsterfahrungen sind Modelle für Erfahrungen jenseits der Kunst. Die ästhetische Werterfahrung steht entsprechend für Werterfahrungen im Leben, für existenziell Bedeutsames. In einem „Sprechen“ mit Werterfahrungen liegt auch das verändernde, utopische Potenzial von Kunst begründet.

Gemeinsam mit Friedrich Hausen arbeiten wir mit Blick auf ästhetische Formen an einem Konzept der Bewegungskohärenz, das sich analog auf Musik übertragen lässt: Insbesondere in der Alten Musik wird musikalische Kohärenz oftmals weniger durch motivischen und harmonischen Zusammenhang hervorgebracht, als durch die Organisation...

(c) Christian Hostettler

Wissenschaft & Forschung

Wissenschaftliche Reflexion spielt schon seit einigen Jahren eine bedeutende Rolle in der Arbeit von AuditivVokal Dresden. In Zusammenarbeit mit dem Institut für Neue Musik der Hochschule für Musik Dresden und dessen Leiter Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel wurden bereits zahlreiche wissenschaftliche Formate mit Komponisten wie Heinz Holliger, Mathias Spahlinger oder Hans-Joachim Hespos realisiert.

Das Ensemble trägt zur wissenschaftlichen Erschließung der Stimme des 21. Jahrhunderts bei, indem Ensemble-Mitglieder im Studio für Stimmforschung der Hochschule für Musik Dresden an der wissenschaft- lichen Betrachtung zeitgenössischer Stimmtechniken teilnehmen. Unter Federführung und in Zusammenarbeit mit Prof. Hartmut Zabel (HfM Dresden), Prof. Dr. Dirk Mürbe...

 Mg 3772

Workshops & Vermittlung

Regelmäßig geben der Künstlerische Leiter sowie die pädagogisch ausgebildeten Sängerinnen und Sänger Einblicke in die hochspezialisierte künstlerische Arbeit mit der Vokalmusik des 21. Jahrhunderts. AuditivVokal Dresden bietet hierzu verschiedene Workshop-Formate an.

Wenn Sie Interesse an ein- oder mehrtägigen Workshops haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit Nicole Meier auf: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

AuditivForum – Der Freundeskreis von AUDITIVVOKAL DRESDEN

AuditivForum

Wenn Sie Mitglied unseres Freundeskreises werden möchten, kontaktieren Sie uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Als Freundeskreis-Mitglied erhalten Sie vier Mal jährlich einen besonderen Einblick in die Arbeit von AuditivVokal Dresden mittels Probenbesuchen (physisch und digital), Gesprächen mit Sängerinnen und Sängern sowie der künstlerischen Leitung und spezielle Werkeinführungen. Die Mitgliedschaft ist derzeit kostenfrei.

AuditivVokal Dresden

Proben- und Arbeitsatelier
  • AuditivVokal Dresden
    Könneritzstraße 19
    01067 Dresden