(c) Christian Hostettler

Festival ProvinzLärm

Festival ProvinzLärm Eckernförde

Das 8. Internationale Festival für Neue Musik ProvinzLärm Eckernförde hat für dieses Jahr den musikalischen Schwerpunkt auf Estland

mit seiner langen Tradition an Vokal- und Streichermusik gelegt. Estland ist aber auch bekannt für seine Aufgeschlossenheit technischen Errungenschaften gegenüber. Aufführungen von Werken der jüngeren sowohl estnischen als auch internationalen Komponisten-Generation bringen neueste Strömungen in der zeitgenössischen Musik zu Gehör. Dabei stehen neben rein instrumentalen und vokalen Kompositionen ebenso Werke auf dem Programm, die elektronische und visuelle Medien mit einbeziehen. Das Publikum erwartet damit ein reichhaltiger Spannungsbogen zwischen Spiritualität, innovativer Klangpoesie und moderner Technik.

AuditivVokal Dresden 6er Besetzung

Dorothea Wagner, Sopran
Katharina Salden, Sopran
Stefan Kunath, Altus
Jonas Finger, Tenor
Philipp Schreyer, Bariton
Clemens Heidrich, Bass


Beatrix Wagner, Flöte
Gerald Eckert, Cello

The 8th Provinzlärm (‘province noise’) festival will focus on Estonia with its long tradi-tion of vocal and string music. Performances of works by a younger generation of both Estonian and international composers present the latest trends in contemporary music. The audience will be presented with an exciting variety of music ranging from spirituality to modern technology.

 

(c) Christian Hostettler

St. Nicolai-Kirche Eckernförde

AuditivVokal Dresden

Proben- und Arbeitsatelier

AuditivVokal Dresden
Könneritzstraße 19
01067 Dresden