© Christian Hostettler

Konzertreise nach Rumänien

Eine musikalische Begegnung deutscher und rumänischer Komponist:innen

Vom 1. bis 5. April werden wir eine Konzertreise zum Festivalul Cluj Modern – Cluj-Napoca in Rumänien machen.

Alle zwei Jahre, mitten im Frühling, wird das Cluj Modern Festival für eine Woche zum Mittelpunkt des zeitgenössischen rumänischen Musiklebens. Zum ersten Mal ist in diesem Jahr auch AuditivVokal Dresden zur Biennale Cluj Modern.

In Zusammenarbeit mit dem deutsch-rumänischen Komponisten Gabriel Iranyi wurde ein Konzertprogramm entwickelt, in dem deutsche und rumänische Werke von Komponisten wie Gabriel Mălăncioiu, Diana Rotaru, Adrian Pop, Susanne Stelzenbach und Georg Katzer aufgeführt werden.

AuditivVokal Dresden freut sich auf den Besuch einer Kulturlandschaft, die in ihrer vielfältigen Gegenwärtigkeit verschiedenster Einflüsse aus rumänischen, ungarischen, jüdischen, siebenbürgisch sächsischen und Sinti-und Roma geprägten Wurzeln im zwanzigsten Jahrhundert Einfluss auf die Musikgeschichte nahm und mit Cluj auch heute eines der europäischen Zentren zeitgenössischer Musik stellt.

Konzertreise nach Rumänien
© Christian Hostettler
01.04.2022, 0:00 Uhr
Cluj-Napoca
01. bis 05. April 2022

AuditivVokal Dresden

Proben- und Arbeitsatelier

AuditivVokal Dresden
Könneritzstraße 19
01067 Dresden